Verloren, nicht vergessen ... Die freie Gedenkfeier


  

das schönste denkmal,

das ein mensch bekommen kann,

steht in den herzen der mitmenschen. 

albert schweizer

 



Nach dem Verlust eines lieben Menschen stehen Hinterbliebene oft noch längere Zeit vor der Herausforderung, ihre Trauer verarbeiten und zurück in ein Leben finden zu müssen, das nie wieder so sein wird wie zuvor. Wenn Sie sich an diesem Punkt Ihrer Reise befinden, dann können Gedenkfeiern an besonderen Jahrestagen und Daten, die mit dem Verstorbenen in enger Verbindung stehen, dabei helfen, diesen Prozess zu unterstützen und das Andenken eines Menschen lebendig zu halten.

 

Gedenkfeiern können außerdem bei der Trauerbewältigung helfen, wenn Angehörige das Gefühl hatten, dass sie sich bei der Beerdigung und der ursprünglichen Trauerfeier nicht angemessen verabschieden konnten. In einem solchen Fall kann die Gedenkfeier dann zur eigentlichen Abschiedsfeier werden.


 Freie Gedenkfeiern sind in der Wahl des Ortes und der Zeit

sowie in der Gestaltung des Ablaufs und der einzelnen Element vollkommen frei.



Für eine Gedenkeier eignen sich gerade Orte und Daten, die eine Verbindung zum Verstorbenen haben, oder für ihn und die Menschen, die ihm in seinem Leben zur Seite standen, eine besondere Bedeutung hatten:

 

... der Geburtsort, das ehemalige Zuhause oder der einstige Arbeitsplatz,

der Vereinssportplatz, die Schule oder ein Rückzugsort aus alten Tagen ...

 

... am Geburtstag, dem Sterbe- oder dem Hochzeitstag ...

 

Für die Gestaltung einer Gedenkfeier können Sie liebgewonnene Texte und Musik wählen, die Sie mit dem Verstorbenen verbinden, oder gemeinsam mit mir die Worte und Zeichen suchen, die Ihren Gefühlen am besten Ausdruck verleihen, und mit mir individuelle, sehr persönliche Rituale erarbeiten, die erinnern, berühren und das Wesentliche, das für die Augen unsichtbar ist, sichtbar und erfahrbar werden lassen. Ich helfe Ihnen dabei, eine für Sie rundum stimmige Zeremonie zu entwickeln, die Ihnen Rückenwind gibt für die nächsten Schritten auf Ihrem Weg zurück ins Leben.

 

Selbstverständlich ist auch in einer Gedenkfeier Platz für alle traditionellen, religiösen oder individuell spirituellen Elemente, die Ihnen gut tun – ein gemeinsames Gebet, ein Segen oder ein rituelles Zeichen – ebenso geht es aber auch völlig ohne metaphysische Bezüge, wenn diese Ihnen und Ihrer persönlichen Überzeugungen oder den Wünschen des Verstorbenen nicht entsprechen würden.

Wichtig ist alleine das, was Ihnen wichtig ist und Ihnen gut tut!

 

Auf Wunsch halte ich Gedenkfeiern auch gerne auf Englisch oder zweisprachig Deutsch-Englisch.